Wärmetherapie Lübeck

Leiden Sie aktuell unter Muskelverspannungen oder an chronischen Schmerzzuständen? Haben Sie als Leistungssportler eine akute Sportverletzung oder suchen Sie nach einem Weg zu einer schnelleren Regeneration nach der Beanspruchung im Training?

Für all diese Fälle stehen Ihnen in unserem HTG Therapiezentrum in Lübeck unsere erfahrenen Physiotherapeuten zur Verfügung. Sie verstehen sich auf die verschiedenen Formen der Wärmetherapie, die zumeist als unterstützende Maßnahme innerhalb eines physiotherapeutischen Heilungsplans für eine noch raschere Genesung sorgen.

Kontakt

HTG Therapiezentrum
Tilsitstraße 2-4
23569 Lübeck-Kücknitz

Unsere Rezeption ist für Sie besetzt:
Mo. bis Do.:
Fr.:
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 12:00 Uhr

Behandlungstermine erhalten Sie nach Vereinbarung auch außerhalb der Rezeptionszeiten.

Um schriftlich mit uns in Kontakt zu treten schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an:

Wärmetherapie mit Rotlicht oder Fango

Die Wärmetherapie gehört zu den sogenannten physikalischen Therapien. Sie dient der gezielten Erwärmung bestimmter Körperregionen mithilfe von Wärmequellen wie Fangopackungen, einer "Heißen Rolle" oder Infrarotlicht. Diese Therapieform sorgt für eine Verbesserung der Durchblutung und verschiedener Stoffwechselprozesse und erzielt eine äußerst angenehme, schmerzlindernde und spannungsregulierende Wirkung.

Wirkung der Wärmetherapie

Die im Rahmen einer Wärmetherapie eingesetzten Wärmeanwendungen bewirken eine Regulierung der Wärmeverteilung im Körper und einen intensiven Wärmefluss. Dadurch öffnen sich die Blutkapillaren und sorgen für eine verbesserte Durchblutung.

Diese Mehrdurchblutung bewirkt eine Entspannung der Muskulatur und eine Lockerung des Bindegewebes. Außerdem wird zuvor unzureichend durchblutetes und verletztes Gewebe besser mit den für eine erfolgreiche Genesung notwendigen Botenstoffen versorgt. Darüber hinaus fördert eine stärkere Durchblutung den Abtransport schädlicher Schlacken und weiterer Abfallprodukte, was ebenfalls die Genesung beschleunigt und somit zu einer schnelleren Schmerzfreiheit führt.

Einsatz der Wärmetherapie

Eine Wärmetherapie ist immer dann sinnvoll, wenn eine Mehrdurchblutung der Genesung förderlich ist. In unserem HTG Therapiezentrum in Lübeck setzen wir diese Therapieform beispielsweise bei durch Muskelverspannungen verursachten Schmerzen sowie bei chronischen Schmerzzuständen erfolgreich ein.

Außerdem kommt diese wohltuende Therapieform nach Abschluss der Entzündungsphase bei Traumata von bindegewebigen Strukturen wie beispielsweise Bändern, Sehnen oder Muskeln zum Einsatz. Zudem schätzen Leistungssportler die schnellere Regeneration nach körperlicher Beanspruchung.

HTG Therapiezentrum – wir bieten Ihnen eine individuelle Wärmetherapie

Die gut ausgebildeten und erfahrenen Physiotherapeuten in unserem HTG Therapiezentrum in Lübeck verstehen sich auf den Einsatz entspannender Wärmeanwendungen wie Infrarot, Fango oder der „Heißen Rolle“. Egal, ob Sie unter chronischen Muskelschmerzen oder einer Sportverletzung leiden: Unsere Wärmetherapie-Experten fördern Ihre Genesung mittels einer individuell abgestimmten Wärmetherapie.

Zu unserer großen Freude erhalten unsere Therapieangebote einen so regen Zuspruch, dass uns heute Patienten aus ganz Schleswig-Holstein und mitunter auch aus Niedersachsen in unserem Lübecker HTG Therapiezentrum besuchen.

Falls Sie eine individuelle Wärmetherapie benötigen oder weitere Fragen an uns haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung – wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!