Lernstörung/LRS/Dyskalkulie Lübeck

Hat Ihr Kind Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben oder beim Rechnen, obwohl es ansonsten gut in der Schule mitkommt? Dann ist es möglich, dass Ihr Kind an einer behandlungsbedürftigen Lernstörung leidet.

Wir im HTG Therapiezentrum in Lübeck entwickeln bei einer Lernstörung Ihres Kindes einen auf die persönlichen Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmten Behandlungsplan im Bereich der Ergotherapie. Mithilfe von Spielen und individuell zu lösenden Aufgaben unterstützen wir jedes von einer Lernstörung betroffene Kind beim Lernen.

Kontakt

HTG Therapiezentrum
Tilsitstraße 2-4
23569 Lübeck-Kücknitz

Unsere Rezeption ist für Sie besetzt:
Mo. bis Do.:
Fr.:
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 12:00 Uhr

Behandlungstermine erhalten Sie nach Vereinbarung auch außerhalb der Rezeptionszeiten.

Um schriftlich mit uns in Kontakt zu treten schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an:

Die Lernstörungen LRS und Dyskalkulie

Es gibt verschiedene Arten von Lernstörungen. Zu den bekanntesten zählen eine Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS) sowie eine Rechenschwäche (Dyskalkulie). Im Unterschied zu einer Lernbehinderung ist eine Lernstörung oder Lernschwäche dadurch gekennzeichnet, dass ein Kind im Allgemeinen ähnlich gut wie andere Kinder seines Alters lernt, aber in ganz bestimmten Bereichen größere Schwierigkeiten hat.

Wenn Ihr Kind von einer Lernschwäche, wie LRS oder Dyskalkulie betroffen sein sollte, so leisten wir mithilfe von individuellen ergotherapeutischen Maßnahmen eine gezielte Unterstützung für Ihr Kind. Unser Lübecker HTG Therapiezentrum bietet eine äußerst freundliche und entspannte Umgebung, in der wir Ihr Kind mit gezielten Aufgaben und viel Spaß wieder an die nötigen Fähigkeiten heranführen.

Förderung bei Lernstörungen mithilfe von Ergotherapie

Bei uns steht vor jeder Therapie zur Hilfe bei Lernstörungen eine eingehende Untersuchung der individuellen Bedürfnisse Ihres Kindes. Erst, wenn wir uns ein genaues Bild von einer möglichen Förderbedürftigkeit des Kindes gemacht haben, entwerfen wir einen für die besonderen Bedürfnisse Ihres Kindes maßgeschneiderten Behandlungsplan und beginnen mit unserer eigentlichen Arbeit.

Die von uns gewählte Behandlungsart ist stets genau an die jeweilige Form einer Lernstörung angepasst. Zugleich verfolgen wir bei unserer Behandlung einen ganzheitlichen Ansatz. Wir möchten jedes Kind auf möglichst vielen Ebenen erreichen. Deshalb fördern wir nicht nur einen kleinen kognitiven Bereich, sondern trainieren auf spielerische Art und Weise ebenfalls Bereiche wie die Wahrnehmung.

Unser allgemeiner Grundbehandlungsplan:

  • Verbesserung der visuellen Wahrnehmung
  • Entwickeln einer besseren Grob-, Fein und Mundmotorik
  • Optimierung der auditiven Aufmerksamkeit
  • Stärkung der Konzentration und des Gedächtnisses

Für bestmögliche Ergebnisse braucht es einen genauen Plan, der alle wichtigen Bereiche abdeckt. Das bedeutet, dass wir mit den eben genannten Aspekten eine erste Grundlage schaffen, mit der wir dann weitere Behandlungsmöglichkeiten entwickeln können und somit spezifisch gegen eine LRS oder Dyskalkulie wirken können.

HTG Therapiezentrum - wir bieten professionelle Hilfe bei Lernstörungen

Die Mitarbeiter in unserem Lübecker HTG Therapiezentrum unterstützen seit Jahren Kinder, die von unterschiedlichen Formen einer Lernstörung betroffen sind. Der besondere Fokus unseres therapeutischen Konzepts liegt in einem ganzheitlichen Ansatz und in einer individuellen und liebevollen Behandlung Ihres Kindes.

Falls Ihr Kind an einer Lernstörung leiden sollte, so unterstützen wir sehr gerne und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Melden Sie sich bei uns, damit wir die Defizite Ihres Kindes in der deutschen Sprache oder der Mathematik aus der Welt schaffen können.