Massage

Die Massage ist eine Therapiemethode zur Beeinflussung von Muskelspannungen und Muskelverkürzungen, von Narben und Zirkulationsstörungen durch Anwendung von Dehnungs-, Zug- und Druckreizen.

Physiologische Wirkungen

  1. Steigerung der örtlichen Durchblutung
  2. Regulierung des Muskeltonus
  3. Entspannung der Muskulatur bei Hartspann
  4. Lösung von Narben und Gewebsverklebungen
  5. Verbesserung der Trophik (Ernährung) von Haut und Bindegewebe
  6. Schmerzlinderung
  7. Psychische Entspannung 

Aktuelle Stellenangebote finden Sie hier. Wir freuen uns ebenso über Ihre Initiativbewerbung!

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um unser Unternehmen, unser Team und neue Therapieangebote.